Nerventerror: Chur Süd

An keinem Ort wurde in den letzten Jahren dermassen viel geflucht wie beim Autobahn-Anschluss Chur süd. Diesbezüglich kreisten auch unzählige Spekulationen betreffend der Ausführung in der Region herum. Wie’s aber aussieht, dürfte das folgende hoch aufgelöste Qualitätsbild ein Wenig Licht in die Angelegenheit bringen. Ob es nun wieder feuchtes Geschwafel ist sei dahin gestellt. Die Regierung lässt uns ja nur das wissen, was die Regierung will, das wir wissen. Jedenfalls macht’s einen guten Eindruck, kostet rund 28 Millionen Franken, beginnt etwa im 2013 und schont in Zukunft ziemlich sicher unsere blankliegenden Nerven. Die Bauphase davon ausgenommen.

via

Advertisements

8 Antworten zu “Nerventerror: Chur Süd

  1. Ja und dann nerven wir uns halt einfach eine Station weiter, bei der völlig überlasteten Kreuzung oder beim neusten Wunderwerk der städtischen Verkehrsplanung – dem City West Kreisel-Brunnen-Betonteufel-Fehlplanungs-Ungeheuer.

  2. Autoverkehr ohne nervliche Strapazen ist sowieso ein Mythos. Aber bei den beiden Todeskreuzungen ober- und unterhalb Mediamarkt jedenfalls basteln sie auch je einen Kreisel. Immerhin.

  3. Also i finda das a super sach! Z volk het sowiso immer öpis z motza drum ischs egal ob das kunt womer do gsehnt oder a uuuuuuubahn oder a haltestell woma mim auto direkt drüber flüga kann! Alli wo sich drüber nervend söllend doch mim zug go!!!

  4. …A haltestell woma mim auto direkt drüber flüga kann???
    Shut up and take my money!!!

    Nei ernsthaft, dia Motzarei isch klar. Kund eba vo dena Lüt, wo mit irna Stüra söttig Projekt indirekt sponsora tüand, aber kei Auto hend, und drum z’Gfühl hend, sie werdendi verarscht.

  5. Alles für das neue Medienhaus!

    • Gibt’s denn da schon konkrete Vorstellungen für einen geeigneten Bauplatz? Ansonsten hätte ich noch ein Stück Land in Rumänien zu verscherbeln…

  6. Mäh. Diese Fotomontage. Von so weit weg kann man es auch gleich lassen. 🙂

    Aber offenbar bauen sie als doch das, was vor ca. 4 Jahren bereits auf meinem Gestaltungsplan der Kasernenstrasse drauf war. Beachtlich lange Konzeptphase also.

  7. Lange Konzeptphasen sind bei uns ja an der Tagesordnung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s