5 Fragen

Ich wurde zum Opfer. Und zwar zum Stöckchen-Opfer. Der Damian hat es mir mitten ins Gesicht geworfen! Und nun bleibt mir wahrscheinlich nichts anderes übrig, als mitzumachen!

Wie läuft das ab?

1. Verlinke die Person, die dich getaggt hat.
2. Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden.
3. Tagge anschließend 5 weitere Leute.
4. Gib den Personen Bescheid, die getaggt wurden.
5. Stelle anschließend 5 Fragen an die, die getaggt wurden.

1. Du wachst eines Tages plötzlich als querschnittgelähmte Katze auf, allerdings mit dem gleichen Wissen wie du jetzt hast, jedoch ohne sprechen zu können. Was würdest du tun?

Durch Telekinese zwinge ich jemanden, mich zu filmen. Danach muss diese Person das Video auf Youtube stellen. Das Video verbreitet sich enorm schnell im ganzen Internetz und ich erlange Berühmtheit als „The HandiCat“. Für den Rest meines erbärmlichen Lebens ruhe ich mich auf meinen Lorbeeren aus und geniesse den Ruhm.

2. Deine Geschlechtsumwandlung war überaus erfolgreich und du bist per sofort ein/e äusserst gut aussehende/r Frau/Mann. Was ist das erste, das du tust?

Als Erstes werde ich wahrscheinlich mal kurz meine Boobies anfassen. Danach rufe ich einige Freunde an. Zusammen planen wir dann eine private MW3-Online-Party. Eventuell trinke ich dann ein Bier. Oder auch zwei.

3. Du wirst eines Tages von einem verstorbenen Freund aus dem Jenseits kontaktiert, der dir mitteilt, dass man tatsächlich in eine Art Himmel kommt, wenn man stirbt und dass es da extrem (wirklich: EXTREM) geil ist. Er schlägt dir vor, Selbstmord zu begehen. Die einzige Bedingung ist, dass du vorher fünf Wochen lang rückwärts ein palästinensisches Mathematik-Buch lesen musst, ohne dabei Französisch zu singen. Was ist deine Lieblingsfarbe?

Vorausgesetzt, der arachnoide Katzenbaum in meinem Hallenbad trägt diesen Winter ein rotweisses Stirnband, wird es höchst wahrscheinlich Aluminium sein. Natürlich darf der Hefeteig nicht grösser als das minimale Maximum sein. Ebenfalls sollte die Behaarung der diabeteskranken Seelsorger-Apfeltasche dem Durchschnitt entsprechen. Somit leuchtet der Backstein eine Art feingeschliffenen Tomaten-Sirup an. Unter diesen Umständen aber wähle ich aus persönlichen und finanziellen Gründen den Buchstaben hinter dem zweiten Kästchen in der oberen Reihe, direkt unter dem Bild der Ente.

4. Zwei Filme, zwei Musikalben, zwei Bücher und zwei Personen für die einsame Insel?

„The Rock“ für die Action. „The long kiss goodnight“ für Weihnachten. „Muse – The Resistance“ und „Sucker Punch – Soundtrack“ als Musik. Was sind Bücher? Und bei den Personen ist das halt so mit dem persönlich nehmen und so. Deshalb sage ich jetzt einfach mal „Mama und Papa“!

5. Deine drei allerliebsten Websites, die keine Blogs sind.

imdb.com: Weil ich. Da drauf. Ohne weiteres. Tage lang. Rumklicken könnte.

apple.com/trailers: Apple. Dot. Com. Slash. Trailers.

sibiller.de/anagramme/: Weil ich unheimlich auf Anagramme stehe. Weil ich ohne Anagramme nicht leben kann. Weil Anagramme mein Leben bereichern. Weil Anagramme grenzenlos cool sind. Weil ich Anagramme mag.

 

Und für meine fünf Opfer, meine fünf Fragen:

1. Mit welchen drei Schauspielerinnen würdest Du gerne auf eine einsame Insel verreisen?

2. Angenommen, die vier Ninjaturtles laden Dich zu ihrer Geburtstagsparty ein, Splinter kann aber nicht kommen und April O‘ Neil hat Rachenentzündung. Shredder und seine Jungs hingegen sind voll am Start. Welches Geschenk bringst Du mit? Klär uns doch bitte auch auf, weshalb Du es ausgewählt hast!

3. Nehmen wir mal an, Du müsstest Dein Leben mit dem einer Figur aus Entenhausen tauschen, welche Figur wäre das?

4. Nenne drei Songs, welche Du während dem Autofahren am liebsten hörst!

5. Im Falle einer Zombie-Apokalypse, welche Waffe würdest Du benutzen, wenn Du auf einer geheimen Mission in ein altes Fabrikgelände eindringen müsstest, um den Hauptgenerator anzuschalten, während sich überall auf dem Gelände nicht brennbare Untote mit Panzerhaut eingenistet haben? Begründe Deine Antwort!

Meine Opfer sind Writing Worsch, Pascal und Jason. Und nochmals Kevin, weil er so faul ist! 😉 Alle anderen sind weg!

Advertisements

10 Antworten zu “5 Fragen

  1. Thanksten fürs taggen Darling werden mich spätestens bis Ende Woche an die Arbeit machen…was fast schon Wochenende? Na dann auf zum Jasoncopter! nanananana….

  2. Ich mag die Richtung, die das Stöckchen nimmt… 🙂
    Und deine Fragen hätte ich ja auch gern mal beantwortet.

  3. Die Anagramm-Seite ist cool…

    Und hat ganz so nebenbei das schönste Screendesign der Welt.

  4. Kann man Stöckchen auch rechnen?

  5. Pingback: 5 Fragen! « Jason Auric – Sweet Nonsense

  6. …auch ier nochmals kurz die Aufrtagausführungsbestätiging! http://jasonauric.wordpress.com/2012/02/03/5-fragen/#more-11642

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s