Mega Man, Mario und Magnesium

Ob ihr’s glaubt oder nicht, bei mir zu Hause in meinem Sitzungszimmer liegt wirklich noch ein Game Boy herum. Folgendes Crossover-Mashup-Dings verleitet mich auch dazu, ihn wiedermal zu benutzen. Allein schon der Gedanke an die eleganten Ninja-Moves von „Shadow Warriors“ oder die düstere Stimmung in „CastleVania“ verursachen bei mir ein Händeschwitzen. Also, XBox-Controller beiseite, Magnesiumpulver kaufen und ran an den 8-bit-Stundenfresser!

via

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s