Monatsarchiv: Dezember 2011

Ninja Assassin

An dem Tag vor heute, also gestern, habe ich es endlich geschafft, mir „Ninja Assassin“ rein zu donnern. Und ehrlich gesagt, ich war gerührt. Und teilweise auch geschüttelt, denn da wird wiedermal ordentlich rumgeprügelt und vor allem rumgeschnetzelt. Und um es themengetreu in der Weisheit eines Clan-Meisters zu beschreiben: Wer auf rasiermesserscharfe Samurai-Schwerter, pfeilschnelle Ninja-Sterne und hektoliterweise Blut steht, darf dieses Streifchen auf keinen Fall missen. Dieser Film lässt die Herzen von waschechten Hobby-Ninjas definitiv höher schlagen. Und ausserdem kann man sich bei dieser Gelegenheit auch gleich ein Bild vom zukünftigen Bond-Girl Naomie Harris machen. Ein altes asiatisches Sprichwort sagt: Trailer nach dem Klick! Weiterlesen

Flip Book Part 4

Also, passend zur Jahreszeit und nachfolgend zu den damaligen Melanie Iglesias Flip Book, dem Melanie Iglesias Flip Book Part 2 feat. Lisa Ramos und dem Melanie Iglesias Flip Book Part 3 – Halloween Edition folgt nun das Melanie Iglesias Flip Book Part 4: „Christmas Edition“. Hunderttausend heulende Höllenhunde!!

Weiterlesen

Sich mal schnell zum Affen machen…

Also der Reto hat damals schon bewiesen, dass der Mensch sich mit einem Brett äusserst elegant über’s Wasser bewegen kann. Dieser sternhagelvolle Trunkenbold hier aber toppt so ziemlich alles.

via

Round one – Fight!

Das ist wahrscheinlich einer der härtesten und blutrünstigsten Kämpfe in der Geschichte des Kampfsportes, den die Vorstadtprinzessin hier gepostet hat. Und obwohl diese zwei eiskalten Taekwondo-Meister sich auf grausame Art und Weise gegenseitig einen Satz heisse Ohren verpassen, musste ich leicht schmunzeln.

Winterzeit

…und wenn alle schön mit anpacken, ist der Schnee ruckzuck weg!

Was zum Teufel…

…ist denn DA los? Das ist unter anderem eine der ekelhaftesten Vorstellungen im Zusammenhang mit dem Entfernen von Krabbeltieren und dazu noch ziemlich genau das, was ich jedesmal befürchte, wenn ich eine derartige Bestie entfernen muss. Und das Küchenmesser finde ich überhaupt nicht übertrieben, wobei ich in diesem Fall mehr auf Brandbomben setzen würde…

Weiterlesen

Let the posts begin!