Paranoide Fishophobie

Bereits beim Anblick dieses hässlichen und gruseligen Quallenmonsters erwähnte ich, dass ich nie mehr in ein Gewässer hüpfen werde. Nun aber hat sich die Aussage verhärtet und ich werde nicht mal mehr in meine eigene Badewanne steigen. Dem apokalyptischen Endzeit-Menschenfiletier-Sharkominator sei Dank.

Pics via

Advertisements

4 Antworten zu “Paranoide Fishophobie

  1. Also das erste finde ich wesentlich schlimmer. Wenn man da aus Versehen reinschwimmt. O_O

    Offtopic: Dein Bond-Bild auf der Seite sieht aus, als ob er eine von uns aus gesehen schlaff nach rechts hängende Zipfelmütze an hätte.

    If you see it, you can not unsee it.

  2. Ein Friseurbesuch, und die Qualle geht Bankrott ! Pfui 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s