5inal Destination

Anhand dem Trailer bin ich der Meinung, dass es mit dem lieben Gevatter Tod als Serienkiller wieder langsam bergauf geht. Mit Hilfe von sich lösenden Schrauben, eigenständigen Apparaten und sonst allerlei dummen Zufällen schlägt das Schicksal erneut zu. Der fünfte Teil der Unfall-Metzgerei scheint ein gemütliches, unterhaltsames Filmchen zu werden. Nun hoffen wir mal auf eine nicht allzu herbe Enttäuschung.

Advertisements

2 Antworten zu “5inal Destination

  1. Die Augen-OP-Idee ist cool…und die Brücke als Hauptereignis ebenfalls.

    Ich hoffe auf etwas gutes…aber bis an hin hat die Serie ja eigentlich fast konstant abgenommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s