Die Art der Kunst.

Kunst ist halt einfach Kunst. Und Millie Brown macht ebenfalls Kunst. Und was sie macht, sieht schlussendlich an der Wand aufgehängt auch aus wie Kunst. Aber die Art wie sie es macht, lässt mich leicht irritiert und mit einem dezenten Würgereiz im Hals vor dem Bildschirm sitzen.

Und so ganz nebenbei sehen viele andere Kunstwerke von diversen anderen Künstler ebenfalls so aus, als wären sie auf dieselbe Art und Weise erstellt worden. „Nicht böse sein, liebe Künstler!“

Und dann stelle ich mir noch vor, wie deliziös es an einem heissen Sommertag im Kunstmuseum riechen wird.

Advertisements

4 Antworten zu “Die Art der Kunst.

  1. Das ist super…

    Und: In Museen wird es nie heiss. Darum geht man da ja auch im Sommer hin.

  2. Find ich irgendwie amüsant, dass bulimisches Verhalten nun auch in der Kunst gefördert wird. Luschtig.

  3. schrecklich… aber nur zum säga…wenns aso schnell wieder obsi kunnt stinkts no nit aso….eba aso süüürlich…. 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s