Where’s the sun?

Damit der Nachwuchs auch genügend knochenstärkendes Vitamin D aufnehmen kann, lässt man die Kinder im russischen Lovozero täglich zwei Minuten in UV-Licht baden.

Was für ein Spass.

Gesehen auf: www.nationalgeographic.com

Advertisements

3 Antworten zu “Where’s the sun?

  1. für was het da ander a kochmütza a ?

    fressends nachher dia grilliarta klina….?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s